Gruppenspiel – Creeping Closer

Dieses Spiel ist eine sehr gute Team-Building-Übung für Teens, da jeder auf den anderen achten muss und alle zusammen funktionieren müssen, damit sie Erfolg haben.

Benötigte Materialen:

Keine

Spielablauf:

1. Eine Person aus der Gruppe wird zum Kapitän gewählt. Der Kapitän geht an die eine Seite des Raumes und stellt sich mit dem Gesicht zu Wand auf.

2. Die übrigen Spieler stehen am gegenüberliegenden Ende des Raumes und berühren mit einer Hand die Wand. Das Ziel des Spiels ist den Kapitän zu berühren.

3. Die Spieler dürfen sich frei bewegen, allerdings komplett still ohne zu reden. Wenn der Kapitän sich umdreht müssen sie sofort stillstehen. Wenn der Kapitän jemanden in Bewegung entdeckt, muss das ganze Team wieder zurück in die Startposition.

4. Eine Option ist, die Gruppe von Spielern in 2 Teams zu teilen, die gegeneinander antreten und versuchen, als erstes Team den Kapitän zu berühren. Auch wäre es denkbar, dass jeder der Spieler alleine spielt und nur derjenige zurück muss, der erwischt wird.

Viel Spaß bei Spielen! Teilt uns Eure Erfahrungen mit…