Kategorien: Beziehungen

[Jugendleitermail 363] Jemand Neues!

Hi!

Wann ist das letzte Mal jemand Neues in deine Jugendgruppe gekommen? Klar – die meisten Leiter wünschen sich, dass die Gruppe wächst. Aber wollen wir auch, dass sich durch die neuen Leute die Gruppe ändert?
Kathinka Hertlein – meine Kollegin im EC-Bayern - hat über diese Frage nachgedacht und kommt zu interessanten Ergebnissen.

Ich wünsche dir für die Rest-Woche, dass Gott dich beschenkt, mit neuen Kräften füllt, dich segnet mit allem, was du brauchst.

Dein
Stephan

1. Ein Wort zum Nachdenken

„Der Herr ließ täglich weitere Menschen zur Gemeinde hinzukommen, die gerettet werden sollten.“
Apg. 2,47 b (nach Basisbibel)

2. Jemand neues!

Ich wohne in einer 4er WG. Dort steht nun eine Veränderung ins Haus. Meine eine Mitbewohnerin und ihr Mann bekommen ein Baby! Das ist so cool und wir freuen uns auf das neue Mitbewohnerchen! Ich bin außerdem gespannt, was es alles in unserer WG verändern wird. Einige Veränderungen haben sich die letzten Monate ergeben: Es gibt jetzt ein Kinderzimmer mit Wickeltisch, in der Waschmaschine rotieren Strampelanzüge und in der Küche warten ausgekochte Schnuller auf die erste Benutzung. Das ist schon spannend. Jemand Neues kommt dazu und unser System (also die Einheit von verschiedenen Menschen, die aufeinander bezogen sind und miteinander kommunizieren) wandelt sich. Ganz logisch. Hat sich ja auch verändert, als ich eingezogen bin oder ein Mitbewohner ausgezogen ist. Jeder Neue verändert das bisherige, bestehende System, einfach nur, weil die Konstellation dann anders wird und andere Bedürfnisse, Prägungen und Interessen Einzug halten. Nun also wandelt sich unser Zusammenleben durch das Baby. Schon cool! Und: Wie das wohl wird?!

Wie wird das wohl, wenn jemand Neues zu Euch in den Jugendkreis, in die Gemeinde oder zum Teentreff kommt?! Da verändert sich Euer System auch. Man redet nicht mehr mit den immer gleichen Leuten, vielleicht muss man eine Bibelstelle oder einen Begriff erklären, man hat eine neue Art Humor in der Gruppe und und und

Mal kritisch hinterfragt: Wir Christen sagen immer wieder (und ich bin überzeugt, dass wir das von Herzen ehrlich meinen), dass wir uns wünschen, dass Neue zu uns kommen und wir neugeborene Geschwister in Jesus dazu bekommen. Aber sind wir auch dazu bereit, dass sich unser System dann ändert, dass neue Leute unsere Clique stören und der Jugendkreis nicht mehr nur ein Treffen des Freundeskreises ist?! Wollen wir das wirklich?! Veränderungen sind ja auch ziemlich stressig. Neugeborene Christen sind vielleicht auch ein bisschen anstrengender, weil sie vieles noch nicht wissen – wie es in der Gemeinde zugeht oder wie man so als Christ lebt. Das fordert ja auch das Bestehende heraus.

Jemand Neues bringt Veränderung mit zu Euch. Das wirbelt erst mal viel durcheinander, aber das ist echt normal. Lasst Euch einfach auf so einen Neuen ein – das ist eine echte Bereicherung!

3. Tipp für die Praxis

Im Deutschen EC-Verband feiern wir dieses Jahr Jubiläum. 111 Jahre EC. Das Jubiläum möchten wir nutzen, um Menschen einzuladen, Jesus nachzufolgen. Dazu gibt es viele, tolle Ideen auf www.keinbisschenleise.de Vielleicht sind da auch gute Ideen dabei, um Neue zu Euch einzuladen?!

4. Noch ein Witz

Eisbärenmama und Eisbärenbaby sitzen auf einer Eisscholle.
Eisbärenbaby: „Bist du ein richtiger Eisbär?“
Eisbärenmama: „Ja, mein Kind.“
Eisbärenbaby: „Und Papa, ist der auch ein richtiger Eisbär?“
Eisbärenmama: „Ja, mein Kind.“
Eisbärenbaby: „Und Oma und Opa, sind das auch richtige Eisbären?“
Eisbärenmama: „Ja, mein Kind, aber warum fragst du?“
Eisbärenbaby: „Weil mir so kalt ist!“


Suchst du eine Andacht – brauchst du Input für dich selbst?
Unter http://www.jugendleiternetz.de findest du alle bisherigen Jugendleitermails. Du kannst auch nach Stichworten suchen mit unserer Suchfunktion.
Viel Spaß beim Stöbern!
Stephan Münch – EC-Bayern

Neueste Beiträge

18 Kennenlernfragen: Mit diesen Fragen brichst du das Eis in jeder Gruppe

Wie ein Reh im Scheinwerferlicht schauen mich acht Augenpaare an. Es ist der erste Abend…

29. April 2021

Gottes Meisterwerk: Warum du kreativer bist als du denkst

Viele Menschen halten sich nicht für »kreativ« – aber da liegen sie falsch. Wir alle…

20. April 2021

Das Lockdown-Paradox: Wie bekomme ich mein Zeitgefühl zurück?

Wir leben in einer seltsamen Zeit, die wenig Struktur und Neues bietet. Wie können wir…

16. April 2021

Sex, Verzweiflung, Mord und die Unterstellung eines rassistischen Motivs

Die Nachrichten über Waffengewalt aus den USA scheinen kein Ende zu nehmen. Vor zwei Wochen…

6. April 2021

Gute Nachricht schlecht verpackt? Das muss nicht sein [4 Tipps]

Evangelisation muss nicht zum Fremdschämen sein. Wie können Jugendleiter:innen das Teilen des Evangeliums jungen Menschen…

25. März 2021

Bringen wir Jugendlichen bei, ihre Sünden zu bekennen oder zu verbergen?

Machen wir unsere Kinder zu Heuchlern? Schaffen wir ein Umfeld, in dem Teens das Gefühl…

17. März 2021