Kategorien: Beziehungen

Weihnachtsgeschenke Entscheidungshilfe

Ratschläge sind auch Schläge, sagte mal ein guter Freund. In diesem Beitrag geht es um einen Ratschlag. Wer von euch schon immer wissen wollte, ob die Bibel Kriterien liefert, nach denen man Weihnachtsgeschenke aussuchen kann, der bekommt heute eine Antwort:

„Und noch etwas, liebe Geschwister: Richtet eure Gedanken ganz auf die Dinge, die wahr und achtenswert, gerecht, rein und unanstößig sind und allgemeine Zustimmung verdienen; beschäftigt euch mit dem, was vorbildlich ist und zu Recht gelobt wird. Haltet euch bei allem, was ihr tut, an die Botschaft, die euch verkündet worden ist und die ihr angenommen habt; lebt so, wie ich es euch gesagt und vorgelebt habe. Dann wird der Gott des Friedens (aka. Gott der Bibel) mit euch sein.“ Philipper 4,8f. NGÜ

Ich frage mich dann bei Weihnachtswünschen z.B.: „Brauche ich ne xBox 360 mit Kinect?“ Ist sie wahr, achtenswert, gerecht, rein, unanstößig verdient allgemeine Zustimmung?

Wenn ich die meisten Fragen mit ja beantworten kann (was bei Unterhaltungsartikeln wie der oben genannten xBox nicht der Fall ist), weis ich, dass es sich lohnt. Im Beispielsfall fiel mir die Entscheidung dann viel Einfacher… Was haltet ihr von einer solchen Checkliste für Weihnachtsgeschenke?

Foto: soultga via sxc.hu

Neueste Beiträge

18 Kennenlernfragen: Mit diesen Fragen brichst du das Eis in jeder Gruppe

Wie ein Reh im Scheinwerferlicht schauen mich acht Augenpaare an. Es ist der erste Abend…

29. April 2021

Gottes Meisterwerk: Warum du kreativer bist als du denkst

Viele Menschen halten sich nicht für »kreativ« – aber da liegen sie falsch. Wir alle…

20. April 2021

Das Lockdown-Paradox: Wie bekomme ich mein Zeitgefühl zurück?

Wir leben in einer seltsamen Zeit, die wenig Struktur und Neues bietet. Wie können wir…

16. April 2021

Sex, Verzweiflung, Mord und die Unterstellung eines rassistischen Motivs

Die Nachrichten über Waffengewalt aus den USA scheinen kein Ende zu nehmen. Vor zwei Wochen…

6. April 2021

Gute Nachricht schlecht verpackt? Das muss nicht sein [4 Tipps]

Evangelisation muss nicht zum Fremdschämen sein. Wie können Jugendleiter:innen das Teilen des Evangeliums jungen Menschen…

25. März 2021

Bringen wir Jugendlichen bei, ihre Sünden zu bekennen oder zu verbergen?

Machen wir unsere Kinder zu Heuchlern? Schaffen wir ein Umfeld, in dem Teens das Gefühl…

17. März 2021