Kategorien: Storys

Atheismus, kein modernes Phänomen!

Wenn sie auch zahlenmäßig nicht übermäßig stark waren, so gab es bereits ‘vor Christus’ Atheisten. Man denkt z.B. an Lukrez (Titus Lucretius Carus im vollem Namen [geb. vermutlich 98/96 v.Chr.; gestorben wahrscheinlich 55v.Chr]), ein römischer Dichter und Philosoph. Und auch bei recht vielen Epikuräern war es tatsächlich nur ein kleiner Schritt bis zum Atheismus.

aus Carson, Donald A. – Emerging Church. Abschied von der biblischen Lehre? – S. 122

Neueste Beiträge

Das Lockdown-Paradox: Wie bekomme ich mein Zeitgefühl zurück?

Wir leben in einer seltsamen Zeit, die wenig Struktur und Neues bietet. Wie können wir…

16. April 2021

Sex, Verzweiflung, Mord und die Unterstellung eines rassistischen Motivs

Die Nachrichten über Waffengewalt aus den USA scheinen kein Ende zu nehmen. Vor zwei Wochen…

6. April 2021

Gute Nachricht schlecht verpackt? Das muss nicht sein [4 Tipps]

Evangelisation muss nicht zum Fremdschämen sein. Wie können Jugendleiter:innen das Teilen des Evangeliums jungen Menschen…

25. März 2021

Bringen wir Jugendlichen bei, ihre Sünden zu bekennen oder zu verbergen?

Machen wir unsere Kinder zu Heuchlern? Schaffen wir ein Umfeld, in dem Teens das Gefühl…

17. März 2021

Junge Menschen brauchen eine Kirche, die sich nach Gerechtigkeit sehnt – Wo ist sie?

Christlicher Glaube hängt untrennbar mit Gerechtigkeit zusammen – das bedeutet Opfer. Gerade für die Bequemlichen…

11. März 2021

Hilfe, mein Kind ist handysüchtig!

Es war wohl noch nie wichtiger, sinnvolle Grenzen für den Konsum von digitalen Medien zu…

9. März 2021