Kategorien: Humor

Humor: Der falsche Heiratsvermittler

Ein Jude möchte seinen Sohn gut verheiraten, möglichst also mit einer Braut aus einer bekannten und vermögenden Familie. Er wendet sich mit seinem Anliegen an den Schadchen. Und der besucht den berühmten Bankier Rothschild. „Herr Baron, ich hätte da ganz im Vertrauen einen wunderbaren Ehemann für ihre bezaubernde Tochter.“ Doch Rothschild weist ihn ab: „Machen Sie sich bitte keinerlei Hoffnung. Um meine Tochter bewerben sich so viele ausgezeichnete Männer.“ Doch der Schadchen setzt nach: „Aberwas halten sie vom Vizepräsidenten der Weltbank als Schwiegersohn?“ Rothschild sichtlich beeindruckt: „Nun, einen solchen Bewerber würde ich wohl akzeptieren!“

Am nächsten Tag fliegt der Schadchen nach Washington, und es gelingt ihm tatsächlich, zum Weltbankpräsidenten vorzudringen. „Herr Präsident, ich hätte da ganz im Vertrauen einen wunderbaren Vizepräsidenten für Sie.“ Der Präsident verärgert: „Kein Interesse, auf diese Position bewerben sich so viele exzellente Leute.“

Doch der Schadchen setzt nach: „Aber was halten Sie vom Schwiegersohn vom Bankier Rothschild?“ Der Präsident sichtlich beeindruckt: „Ich würde ich natürlich allen anderen vorziehen!“

Ein wahrhaftiger Zeuge rettet manchem das Leben; aber wer Lügen ausspricht, übt Verrat. (Sprüche 14,25)

Aus: „Voller Witz und Weisheit. Jüdischer Humor und biblische Anstöße.“ von Axel Kühner

Neueste Beiträge

18 Kennenlernfragen: Mit diesen Fragen brichst du das Eis in jeder Gruppe

Wie ein Reh im Scheinwerferlicht schauen mich acht Augenpaare an. Es ist der erste Abend…

29. April 2021

Gottes Meisterwerk: Warum du kreativer bist als du denkst

Viele Menschen halten sich nicht für »kreativ« – aber da liegen sie falsch. Wir alle…

20. April 2021

Das Lockdown-Paradox: Wie bekomme ich mein Zeitgefühl zurück?

Wir leben in einer seltsamen Zeit, die wenig Struktur und Neues bietet. Wie können wir…

16. April 2021

Sex, Verzweiflung, Mord und die Unterstellung eines rassistischen Motivs

Die Nachrichten über Waffengewalt aus den USA scheinen kein Ende zu nehmen. Vor zwei Wochen…

6. April 2021

Gute Nachricht schlecht verpackt? Das muss nicht sein [4 Tipps]

Evangelisation muss nicht zum Fremdschämen sein. Wie können Jugendleiter:innen das Teilen des Evangeliums jungen Menschen…

25. März 2021

Bringen wir Jugendlichen bei, ihre Sünden zu bekennen oder zu verbergen?

Machen wir unsere Kinder zu Heuchlern? Schaffen wir ein Umfeld, in dem Teens das Gefühl…

17. März 2021