Spielzeit: 25 Spiele mit Abstand für deine Jugendgruppe

Spielzeit: 25 Spiele mit Abstand für deine Jugendgruppe

Dieser Artikel wurde von Lahna Pottle und Hannah Bradley verfasst und zuerst von unseren Freunden bei youthscape.co.uk veröffentlicht, die die christliche Jugendarbeit in Großbritannien fördern. Deutsche Version von Olivia Felber und Andy Fronius mit Mirjam Mutschler.

Es geht nichts über ein wenig Quatsch, um die Stimmung nach dem Lockdown aufzulockern. Hier findest du eine Menge lustiger Spiele und Challenges auf Distanz für deine Jugendgruppe. Spiele ohne Material sind ein wichtiger Bestandteil erlebnispädagogischer Jugendarbeit. Jetzt brauchen Jugendliche Spiele mit Abstand.

Wir stehen am Anfang einer neuen und aufregenden Zeit: Corona-Einschränkungen werden gelockert, Aktivitäten werden wieder aufgenommen, und die Jugendarbeit in Präsenz geht wieder los. Vielleicht hast du lange auf diesen Moment gewartet; hast dich nach einer Zeit gesehnt, in der die Dinge »wieder normal« sein werden. Obwohl wir jetzt zwar in der Lage sind, uns physisch zu treffen, sind wir noch nicht ganz (und werden es vielleicht auch nie wieder) bei dem angelangt, was vor der Pandemie für uns als normal galt. Das letzte Jahr hat uns alle verändert. Während dieser Übergangsphase von der online- zur persönlichen Jugendarbeit wird sich herausstellen, wie sich unsere Jugendlichen verändert haben. Unterschiedliche Jugendliche werden mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert sein, und deshalb ist es wichtig, dass wir als Jugendleiter:innen die Bedürfnisse der Jugendlichen, mit denen wir arbeiten, erkennen und unsere Inhalte dementsprechend anpassen.

Was wir vielleicht am dringendsten brauchen sind Ideen: Ideen für Spiele und Aktivitäten, die wir mit unseren Jugendlichen machen können, während wir den Abstand einhalten und die Masken aufbehalten. Deshalb haben wir eine Liste mit 25 solcher Spiele zusammengestellt. Einige dürften als Klassiker bekannt sein, und einige werden als unerwartete neue Überraschung eine willkommene Abwechslung bieten. Hier sind 25 Spiele und Ideen für Gruppenstunden auf Abstand!

Inhaltsverzeichnis

1. Taskmaster

Suche dir einige der besten Aufgaben aus der britischen Fernsehshow »Taskmaster« aus (es gibt viele auf Youtube) und lass die Jugendlichen gegeneinander antreten und die Aufgaben lösen. Zum Beispiel:

  • ein Porträt aus zwei Metern Entfernung auf eine Leinwand malen,
  • einen Teebeutel aus größter Entfernung in eine Tasse werfen, 
  • oder einen möglichst hohen Turm aus Spaghetti und Marshmallows bauen

2. »Wer ist es?« mit echten Menschen

Die Jugendlichen sitzen wie beim beliebten Hasbro Brettspiel auf Stühlen in mehreren Reihen. Optional können sie Kostüme oder Bühnengegenstände tragen. Zwei Jugendliche stellen sich vor ihre Stühle. Einer schreibt heimlich die gewählte Person auf, und der andere errät durch Ja- oder Nein-Fragen, wer es ist. Die Jugendlichen »klappen zusammen«, wenn sie ausgeschieden sind.

Spielzeit: 25 Spiele mit Abstand für deine JugendgruppeSpielzeit: 25 Spiele mit Abstand für deine Jugendgruppe

3. Nerf Turnier

Jede Person erhält eindn Nerf-Blaster und Nerf-Munition. Die einzige Regel ist, man sich nicht näher als zwei Meter kommen darf. Komplexere Spiel-Modi findest du in diesem Mr. Jugendarbeit Nerf-Turnier PDF:

4. Höher oder Tiefer

Besorge dir ein Kartenspiel (funktioniert besonders gut mit Riesenkarten). Die Jugendlichen raten, ob die nächste Karte höher oder tiefer ist. Die Person oder das Team mit der höchsten Punktzahl gewinnt.

5. Spyfall

Spyfall (Agent Undercover) ist ein online Diskussionsspiel für drei bis acht Teilnehmer. Die Mitspieler müssen im Rahmen einer Frage-Antwort-Runde ermitteln, wer unter ihnen der Spion ist. Jugendliche können vor Ort miteinander auf ihren Handys spielen. Die Website weist allen denselben Ort (Spital, Restaurant, Segelschiff, usw) und jeder Person einen Beruf an diesem Ort zu – abgesehen von einer Person, die der Spion ist. Der Spion muss erraten, wo sich der Ort befindet. Die Arbeiter müssen herausfinden, wer der Spion ist. Mehr Informationen zu dem Spiel findest du hier.

6. Quak-Quak

Eine Person verlässt den Raum. Alle anderen entscheiden, was die Person tun muss (beispielsweise zum Fenster gehen und es öffnen). Wenn die Person den Raum wieder betritt, muss sie die richtige Aktion erraten, und zwar NUR aufgrund der Lautstärke, mit der alle »quaken«. Je lauter das kollektive »Quaken«, desto näher sind sie der Wahrheit. Ähnlich wie bei dem Spiel Topfschlagen (heiß/kalt).

7. Mafia

Der Erzähler oder die Erzählerin zeigt jedem Mitspieler ein Stück Papier, auf dem entweder ein M für Mafia, ein B für Bürger oder ein A für Arzt steht. Alle schließen die Augen, die Mafia öffnet die Augen und wählt aus, wen sie eliminieren will. Der Arzt wacht dann auf und wählt eine Person aus, die er retten will. Dann teilt der Erzähler allen mit, wer ausgeschieden ist (es sei denn, der Arzt hat genau diese Person gerettet). Ziel ist es herauszufinden, wer die Mafia ist, und diese Personen durch Wahl aus dem Spiel zu werfen. Die Mafia gewinnt, wenn sie alle anderen eliminiert hat. Die Bürger gewinnen, wenn sie die Mafia aus dem Spiel wählen. Weitere Anleitungen zum Spielen von Mafia findest du hier.

8. Empires

Die Gruppenleitung moderiert dieses Spiel ohne Material: Jede:r muss eine berühmte Person aufschreiben und diesen Namen dann verdeckt dem Jugendleiter zeigen. Der/Die Jugendleiter:in notiert sich alle Namen und liest sie dann in einer zufälligen Reihenfolge der ganzen Gruppe vor. Die Jugendlichen raten der Reihe nach, wer welche berühmte Person ist. Wenn sie richtig liegen, wird diese Person Teil ihres Imperiums und sie raten erneut. Wenn sie falsch liegen, darf die Person, die gefragt wurde, jemanden für die nächste Frage auswählen. Weitere Anleitungen zum Spielen von Empires findest du hier (englisch).

9. Signs

Jede:r Jugendliche wählt sein eigenes Zeichen. Diese müssen sich alle voneinander unterscheiden. Nun zeigen alle allen ihre Zeichen, z. B. Peace-Zeichen, Daumen hoch etc. Das Zeichen wird weitergegeben, indem eine Person ihr eigenes Zeichen macht, gefolgt von dem Zeichen einer anderen Person. Ein:e Jugendliche:r steht in der Mitte und schließt die Augen, während die Gruppe entscheidet, wer das Spiel beginnt. Dann versucht die Person in der Mitte, das Zeichen zu fangen (indem sie auf die Person zeigt, die es hat), während es weitergegeben wird. Gibt jemand das Zeichen versehentlich an die Person in der Mitte weiter, muss er/sie in die Mitte. Wenn jemand beim Zeichen machen erwischt wird, muss diese Person in die Mitte.

10. Familien-Duell

Stelle Fünfer-Teams zusammen und mach eine Liste mit Familien-Duell-Fragen und -Antworten (denke dir Fragen aus oder nimm unsere Fragen für den Einstieg). Die Teams treten gegeneinander an, um die Fragen genau wie in der Show zu beantworten. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt. Wenn die Jugendlichen die Spielshow »Familien-Duell« nicht kennen, kannst du ihnen ein YouTube-Video davon zeigen.

  • Nenne etwas, das man schlägt
  • Nenne etwas, das man macht, wenn der Fernseher kaputt ist
  • Nenne eine Stadt in Norwegen
  • Nenne eine Sportart, in der man etwas fängt
  • Nenne etwas, dass man im Wald macht
  • Nenne etwas, dass sich auf »tief« reimt
  • Nenne etwas, das einen Schnabel hat
  • Nenne ein Tier mit Stacheln
  • Nenne eine Cremesuppe
  • Nenne ein gelb-schwarzes Insekt

11. Quiz-Bingo

Erstelle Bingo-Zettel mit Antworten zu Quizfragen. Achte darauf, dass jede Antwort auf mehreren Bingo-Zetteln (aber nicht auf allen) zu finden ist. Lies die Fragen in zufälliger Reihenfolge vor. Wer die Antwort (oder die Antwort, die er für richtig hält) auf seinem Blatt sieht, kann sie ankreuzen. Wer eine Zeile oder Spalte angekreuzt hat (also etwa Fünf in einer Reihe), darf »Bingo« rufen. Man gewinnt nur, wenn die Antworten richtig waren und vorgelesen wurden!

12. Pantomime-Spiel

Ein klassisches Spiel, bei dem die Jugendlichen abwechselnd ein Buch, einen Film, ein Lied oder eine Aktivität darstellen, ohne Worte zu benutzen.

13. Krimi-Spiel

Es gibt viele Krimi-Spiel-Skripte im Internet, auch kostenlose. Druck eines für jeden Jugendlichen mit allen benötigten Hinweisen aus. Schick ihnen ihre Rolle im Voraus, damit sie sich als ihren Charakter verkleiden können. Die Jugendlichen versuchen gemeinsam, das Rätsel zu lösen.

14. Tabu

Lege einige Tabukarten im Voraus dort aus, wo die Jugendlichen sitzen werden (trage Handschuhe und einen Mundschutz, wenn du diese Karten anfasst). Die Jugendlichen können dann abwechselnd mit ihren Karten Tabu spielen. Alternativ kannst du auch auf diese Webseite gehen und die Jugendlichen von ihren eigenen Handys aus auf die Tabukarten zugreifen lassen.

15. Pictionary

Spielt das klassische Zeichen- und Ratespiel, indem ihr entweder ein Flipchart verwendet, wobei jede Person ihre eigenen Stifte hat, oder indem du jedem ein eigenes Mini-Whiteboard und einen Marker besorgst.

16. Pappteller-Spiel

Alle erhalten einen Pappteller und eine Poolnudel. Sie stehen 1m voneinander entfernt (mit Masken) und müssen versuchen, ihrem/ihrer Gegner:in den Teller aus der Hand zu schlagen, während sie ihren eigenen behalten. Der Teller darf nicht mit den Fingern gehalten, sondern muss flach auf der Hand balanciert werden. Das einzige, was den Teller des Gegners berühren darf, ist die Poolnudel.

17. Tischkicker mit echten Menschen

Ordne die Sitzplätze wie beim Tischfußball an, d. h. eine Sitzreihe (Stühle im Abstand von 1 m) mit Blick in eine Richtung, gefolgt von einer Sitzreihe mit Blick in die andere Richtung usw. An beiden Enden müssen Tore erstellt werden, vor denen sich jeweils ein Stuhl befindet. Die Jugendlichen werden in Teams aufgeteilt und setzen sich in Teamreihen hin. Sie erhalten jeweils zwei Holzlöffel. Der/Die Jugendleiter:in wirft einen Ball aus Schaumstoff in die Mitte und die Mannschaften, müssen sitzend mit ihren Löffeln versuchen, den Schwamm-Ball auf dem Spielfeld zu bewegen und Tore zu erzielen.

18. Heads, Shoulders, Knees and Shoes

Die Jugendlichen sitzen sich in Zweiergruppen mit zwei Metern Entfernung mit Masken gegenüber. Sie ziehen jeweils einen Schuh aus und legen ihn zwischen sich. Der/die Leiter:in ruft »Kopf«, »Schultern«, »Knie« oder »Schuhe«. Wenn »Kopf«, »Schultern« oder »Knie« ausgerufen werden, legen die Jugendlichen ihre Hände auf diese Stellen (wie im Kinderlied). Aber wenn »Schuh« gerufen wird, müssen sie ihren Schuh aus der Mitte nehmen und mit diesem Schuh den Schuh der anderen Person wegschlagen.

19. 10 Plastikbecher

Stelle 10 Plastikbecher auf jeder Seite eines Tisches auf. Zwei Personen stehen an den beiden Seiten des Tisches und müssen auf »Los« die 10 Becher möglichst schnell umdrehen. Es gibt viele Varianten, bei denen die Spieler dasselbe mit einer Hand, den Ellbogen, Holzlöffeln, geschlossenen Augen usw. tun müssen.

20. Mentos + Eiswaffel

Teile die Jugendlichen in Zweierteams auf. Eine Person steckt sich eine Eiswaffel mit dem offenen Ende nach oben in den Mund. Ein andere Person steht mindestens zwei Meter entfernt und trägt medizinische Handschuhe. Die Teams haben eine Minute Zeit, um Mentos in die Eiswaffel ihres Teamkollegen zu werfen. Das Team mit den meisten Mentos in der Eiswaffel gewinnt.

21. Potato-Poop (Kniekartoffel)

Die Jugendlichen müssen eine Kartoffel vom Anfang einer Linie bis zum Eimer am Linienende bringen, ohne ihre Hände zu benutzen. Sie beginnen, indem sie eine Kartoffel zwischen die Beine klemmen und zu einem Eimer watscheln, wo sie dann in die Hocke gehen und die Kartoffel hineinfallen lassen. Die Person oder das Team gelingt, dem das am schnellsten gelingt. Alternativ zu Kartoffeln kannst du auch Tennisbälle verwenden.

22. Wasserbomben-Volleyball

Stelle ein Volleyballfeld mit einem Netz in der Mitte auf. Jedes Team hat zwei Personen, die den Rand einer zwei Meter breiten Plane halten. Die Teams werfen die Wasserballons mithilfe der Plane. Es gibt Punkte, wenn ein Wasserballon im Bereich des anderen Teams landet.

Sommer Camp Spiel-Ideen

23. Tennisball-Strumpfhosen

Jede Person erhält ein Paar Strumpfhosen, in die Tennisbälle gesteckt wurden. Die Strumpfhose wird über den Kopf gezogen. Anschließend absolvieren die Jugendlichen mit den Strumpfhosen einen Hindernisparcours, bei dem sie mit den Tennisbällen in den Strumpfhosenenden Gegenstände umwerfen müssen.

24. Dirigent

Lass die Jugendlichen in einem Kreis sitzen. Bestimme jemanden, der der »Rater« sein soll, und schicke ihn aus dem Raum. Danach bestimme den »Dirigenten«.  Alles, was der Dirigent tut, muss der Rest der Jugendlichen im Kreis nachmachen – z. B. mit den Händen winken, mit den Füßen stampfen. Der Dirigent muss jede Aktion wiederholen, bis er sich entscheidet, die Handlung zu ändern. Die ratende Person wird zurück zur Gruppe gerufen und muss versuchen herauszufinden, wer der Dirigent ist.

25. Nacht der Rekorde

Wähle einige Weltrekorde aus, die die Jugendlichen versuchen sollen zu brechen. Zu den Möglichkeiten zählen z. B. die Anzahl der Hampelmänner in einer Minute (aktueller Rekord 123), die Anzahl der Plastikflaschen-Umdrehungen in einer Minute (aktueller Rekord 47) oder die schnellste Zeit, einen Marmeladen-Donut/Berliner zu essen, ohne die Hände zu benutzen (aktueller Rekord 11,41 Sekunden).

Schlagwörter: 🎉 Spiele, ✨ Gruppenstunden

Mehr ähnliche Beiträge

Beliebte Beiträge
Menü