Kategorien: Trends

Keine Trendwende beim Rauschtrinken von Jugendlichen


Es gibt eine neue (07. April 2014) gemeinsame Pressemitteilung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV). Diese zeigt, dass es keine Trendwende beim Rauschtrinken von Jugendlichen gibt.

Ein paar Daten aus diesem Bericht:

  • 17% der 12-17-Jährigen trinken sich regelmäßig (mindestens 1x im Monat) in einen Rausch.
  • 13,6 % derselben Altergruppe tun das mindestens einmal in der Woche.
  • Bei den 18- bis 25-Jährigen sind es sogar 44 Prozent (mindestens 1x im Monat).
  • Fast 32% der über 16-Jährigen trinken mindestens einmal in der Woche Alkohol.

Die vollständige Studie „Der Alkoholkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012“ gibt es hier.

Uns würde interessieren:

  1. Bekommt ihr etwas vom Trinkverhalten eurer Jugendlichen mit?
  2. Was tut ihr, um die Jugendlichen aufzuklären bzw. zu stärken?

Schreibt uns bitte einen Kommentar!

Neueste Beiträge

18 Kennenlernfragen: Mit diesen Fragen brichst du das Eis in jeder Gruppe

Wie ein Reh im Scheinwerferlicht schauen mich acht Augenpaare an. Es ist der erste Abend…

29. April 2021

Gottes Meisterwerk: Warum du kreativer bist als du denkst

Viele Menschen halten sich nicht für »kreativ« – aber da liegen sie falsch. Wir alle…

20. April 2021

Das Lockdown-Paradox: Wie bekomme ich mein Zeitgefühl zurück?

Wir leben in einer seltsamen Zeit, die wenig Struktur und Neues bietet. Wie können wir…

16. April 2021

Sex, Verzweiflung, Mord und die Unterstellung eines rassistischen Motivs

Die Nachrichten über Waffengewalt aus den USA scheinen kein Ende zu nehmen. Vor zwei Wochen…

6. April 2021

Gute Nachricht schlecht verpackt? Das muss nicht sein [4 Tipps]

Evangelisation muss nicht zum Fremdschämen sein. Wie können Jugendleiter:innen das Teilen des Evangeliums jungen Menschen…

25. März 2021

Bringen wir Jugendlichen bei, ihre Sünden zu bekennen oder zu verbergen?

Machen wir unsere Kinder zu Heuchlern? Schaffen wir ein Umfeld, in dem Teens das Gefühl…

17. März 2021