Story: Der rote Fleck im Gesicht

Wie oft denken wir nicht über die Worte nach, die wir zu anderen sprechen. Dabei können sie einen großen Einfluss auf die hörenden Personen haben und sich auf das ganze Leben auswirken. Diese kurze Geschichte ist ein Beispiel davon: 

Ein junger Mann wurde ständig wegen eines roten Muttermals im Gesicht gehänselt. Doch die lieblosen Bemerkungen schienen ihm nichts auszumachen. Neugierig fragte ihn ein Freund, wie er das denn ertragen könne. Er antwortete: „Als ich klein war, sagte mein Vater zu mir: ‚Mein Junge, an dieser Stelle hat dich ein Engel geküsst. Du hast einen roten Fleck im Gesicht, damit ich dich immer und überall finden kann, egal wie viele Menschen um dich herum sind. … Weißt du, seither habe ich fast Mitleid mit allen, die kein Muttermal haben.”

Quelle unbekannt, falls jemand sie kennt, bitte als Kommentar nennen. Vielen Dank.

 

Weitere Ressourcen zum Thema Worte findet ihr unter dem Schlagwort „Worte“: https://mrjugendarbeit.com/?s=worte

 

 

Neueste Beiträge

18 Kennenlernfragen: Mit diesen Fragen brichst du das Eis in jeder Gruppe

Wie ein Reh im Scheinwerferlicht schauen mich acht Augenpaare an. Es ist der erste Abend…

29. April 2021

Gottes Meisterwerk: Warum du kreativer bist als du denkst

Viele Menschen halten sich nicht für »kreativ« – aber da liegen sie falsch. Wir alle…

20. April 2021

Das Lockdown-Paradox: Wie bekomme ich mein Zeitgefühl zurück?

Wir leben in einer seltsamen Zeit, die wenig Struktur und Neues bietet. Wie können wir…

16. April 2021

Sex, Verzweiflung, Mord und die Unterstellung eines rassistischen Motivs

Die Nachrichten über Waffengewalt aus den USA scheinen kein Ende zu nehmen. Vor zwei Wochen…

6. April 2021

Gute Nachricht schlecht verpackt? Das muss nicht sein [4 Tipps]

Evangelisation muss nicht zum Fremdschämen sein. Wie können Jugendleiter:innen das Teilen des Evangeliums jungen Menschen…

25. März 2021

Bringen wir Jugendlichen bei, ihre Sünden zu bekennen oder zu verbergen?

Machen wir unsere Kinder zu Heuchlern? Schaffen wir ein Umfeld, in dem Teens das Gefühl…

17. März 2021