Facebook zahlt 1 Milliarde an Influencer

Facebook zahlt 1 Milliarde an Influencer

Facebook und Instagram wollen Influencern über das nächste Jahr hinweg 1 Milliarde Dollar auszahlen, um kreative Köpfe dazu zu motivieren, ihre Plattformen nutzen.

Für Facebook geht es gewissermaßen um das Überleben.

Das Ziel dieser Direktzahlungen ist es, Content Creators mit ihren Inhalten von TikTok, YouTube und anderen großen Social-Media-Plattformen zu Facebook und seinen Angeboten zu locken, die bei Gen Z und Generation Alpha schnell an Einfluss verlieren. Facebook will den Influencer:innen durch eine eigens dafür entwickelte Funktion die Möglichkeit bieten, detailliert nachzuvollziehen, wie viel Geld sie wie verdienen. Damit werden sie in einer Weise als Unternehmer behandelt, wie es viele andere Plattformen nicht tun. Ob dies tatsächlich auch ein jüngeres Publikum anziehen wird, muss sich allerdings erst noch zeigen.

Beziehungsfragen: Frag deine Jugendlichen, wann sie das letzte Mal Facebook genutzt haben. Haben Sie überhaupt einen Facebook-Account? Haben sie schon mal ein Social-Media-Konto gelöscht oder darüber nachgedacht? Wenn ja, weshalb?

Dieser Artikel erschien zuerst im MRJ Newsletter mit freundlicher Unterstützung von Axis.

Auf Mr. Jugendarbeit erhältst aktuelle Trends und fundierte Einblicke in die Lebenswelt junger Menschen sowie innovative Materialien für deine Jugendarbeit. Mit den praktischen Beziehungsfragen im Mr. Jugendarbeit Newsletter führst du ab sofort noch bessere Gespräche mit deinen Teens. Newsletter Abonnenten erhalten fundierte Einblicke aus der Forschung zu Gen Z & Generation α sowie Tools für Beziehungs- und Persönlichkeitsentwicklung, Spiele und Gruppenstunden.
Tags: 🎸 Trends, 👄 Influencer, 👋 Social Media

Ähnliche Beiträge

Alles, was du für bessere Beziehungen brauchst.
Beliebte Artikel
Menü
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner